Beschreibung Bohrwerkzeuge


Zur besseren Übersicht sind unsere Bohrwerkzeuge mit Icons gekennzeichnet. Was diese bedeuten sehen Sie unten:

Der Schneidstoff 

       
 
Schnellarbeitsstahl für allgemeine Anwendungen.
 Schnellarbeitsstahl mit 5% Co für erhöhte Belastung, insbesondere hohe Wärmebelastung.
 Schnellarbeitsstahl mit 8% Co für höchste Wärmebelastbarkeit.
 Hartmetallbestückter HSS-Bohrer für schwer zerspanbare Materialien.

 Vollhartmetall-Werkzeug für höchste Arbeitsleistung und Standzeiten.

Der Schaft 

    Zylinderschaft.
 Zylinderschaft mit Mitnehmerlappen.
 Abgesetzter Schaft nach DIN6535 HA.
 Abgesetzter Schaft nach DIN6535 HB mit Weldonfläche.

 Morsekegelschaft.

Die Anwendungen 

             Für externe Kühlung.
 Kühlkanalbohrer mit interner Kühlung.
 Hochleistungswerkzeug für Minimal-Mengen-Schmierung oder Trockenbearbeitung.
 Hochleistungsbohrer für Hochgeschwindigkeits-Bearbeitung.

 Für Hartbearbeitung von 45-55 HRC.
 Für Hartbearbeitung von 55-65 HRC.

Die Bohrtiefe

        Die maximale Bohrtiefe in Verbindung mit dem Bohrdurchmesser (hier 8 x Nenndurchmesser)

Die Anwendungen

Blank, ohne Beschichtung.
TIP - TIN-Beschichtung im Kopfbereich für optimalen Spantransport.
TIN - Universalbeschichtung.
TFL/FUT - Tinal Futura Hochleistungs-Beschichtung mit breitem Anwendungsbereich.

TFT - Tinal Futura Top Hochleistungs-Beschichtung mit besonders niedriger Reibung für optimalen Spantransport.
TML - Hochleistungs-Beschichtung für Kleinstbohrer.
XPL/HELICA - Hochleistungs-Beschichtung mit sehr glatter Oberfläche und extremer Wärmefestigkeit.
DPL Hochleistungs-Beschichtung für maximale Schnittwerte und Standzeiten.

Die Anwendungen

  Stahl und Stahlguss bis 1000 N/mm²                       
 Rostfreier Stahl, hochlegierter Stahl
 Rostfreier austenitischer Stahl
 Grauguss
 Aluminium

 Magnesium
 Nicht-Eisen-Metalle, Kupfer, Messing, Bronze
 Nickel und Kobalt
 Titan
 Kunststoffe